Manchmal geht man den Weg der Veränderung
  und findet über eine Brücke zum Ziel.

 
 

Für die Ritualarbeit benutze ich gerne das Symbol der Brücke. Die Brücke, die zwischen zwei Menschen eine Verbindung schaffen kann und sie so näher bringt. Eine Brücke kann aber auch bewusst abgebaut werden, um eine Trennung zu unterstreichen.

Rituale begleiten den Menschen, Übergänge bewusst zu erleben und zu meistern. Rituale haben den Anspruch, etwas unbewusstes sichtbar zu machen. So sagt man bei einem Hochzeitsritual ausdrücklich ja zueinander und zur gegenseitigen Liebe. Während einem Abschiedsritual schliesst man bewusst ab.
 
Es gibt keine Musterrituale, jedes Ritual ist individuell und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

 
 

Für Kinder

Der erste Übergang, den ein Kind erlebt, ist die Geburt! Es ist ein Übergang vom Geborgen-sein in Mamas Bauch hinaus in die Welt. Mit einem Willkommensritual nehmen wir das Kind in der Welt und bei seinen Nächsten auf!


 

Für Erwachsene

Im Leben eines Erwachsenen treten verschiedene Übergänge auf. Sie zu meistern ist nicht immer einfach.
Steht zum Beispiel ein Stellenwechsel an, hilft es, die alte Stelle mithilfe eines Rituals bewusst abzuschliessen. 
Auch ein Wohnungswechsel ist ein Übergang in Ihrem Leben. Diesen mit einem Ritual zu gestalten, kann hilfreich sein.

Für Paare

Sich zu verlieben ist etwas vom schönsten im Leben. Warum das also nicht feiern und der neuen Liebe symbolisch Kraft verleihen? 
Mit einem Paar-Ritual sagen Sie bewusst JA zueinander und stärken so Ihre Verbindung.
Die Hochzeitszeremonie unterstreicht Ihre Liebe. Ihre Familien und Freunde werden Zeuge und verleihen somit Ihrem Ja-Wort Kraft und Tiefe.


Pascal hat meine Lebenspartnerin und mich begleitet, ein individuelles Ritual für unsere Beziehung zu gestalten. Seine Unterstützung war professionell und unkompliziert. Wir sind sehr froh darüber, dass wir das Ritual mit Pascal gemacht haben.

Oliver Posch, Musiktherapeut St. Gallen

 

Weitere Angebote

>> Beratung
>> Weiterbildung